SMPV ‒ der Weg zur Musik
Schweizerischer
Musikpädagogischer Verband
DE   FR   IT
Zurück zu «SMPV : Schweizer Musikzeitung»

SMPV-Mitgliedschaft

Ausgangspunkt der Diskussion über die Voraussetzungen für die SMPV-Mitgliedschaft war das Papier «Öffnung als Chance» (vgl. auch SMZ 11/2011). Zentralvorstandsmitglied Wolfgang Pailer plädiert darin für eine Lockerung der Bedingungen für die Aufnahme in den SMPV: statt eines Lehrdiploms soll künftig jedes anerkannte Musikdiplom oder die berufliche Tätigkeit im Musikbereich als Voraussetzung genügen, die Privatunterrichtsvermittlung würde aber den Mitgliedern mit Lehrdiplom vorbehalten bleiben. Der Zentralvorstand wollte mit diesem Traktandum – nicht zuletzt vor dem Hintergrund sinkender Mitgliederzahlen – zunächst eine grundsätzliche Diskussion in Gang bringen und aufgrund der Reaktionen das weitere Vorgehen festlegen. Die Diskussion wurde erwartungsgemäss recht kontrovers geführt und offenbarte auch Differenzen in inhaltlichen und strategischen Ansätzen der Sektionen, namentlich zwischen deutscher und französischer Schweiz. Am Ende sprach sich die Konferenz grundsätzlich für eine Öffnung der SMPV-Mitgliedschaft aus. Diese soll in Etappen geplant und diskutiert werden. Der ZV wird nun an seinen nächsten Sitzungen entsprechende Varianten erörtern.

Mitgliederbeiträge für Pensionierte

In eine weitere Runde geht die mittlerweile seit anderthalb Jahren geführte Diskussion um die Mitgliederbeiträge für Pensionierte. Zur Erinnerung: Die diesjährige Delegiertenversammlung trat auf die Vorlage des Zentralvorstands nicht ein und beauftragte ihn, der PK 2011 einen neuen Vorschlag zu unterbreiten (vgl. SMZ 5/2011). Dieser sieht nun vor, allen pensionierten Mitgliedern unabhängig von der Dauer ihrer Mitgliedschaft eine Reduktion von 50% auf den ZV-Beitrag zu gewähren. Die Versammlung befürwortete diesen Vorschlag mehrheitlich, der ZV wird für die Delegiertenversammlung 2012 einen entsprechenden Vorschlag ausarbeiten.

Profil SMPV, Musikunterricht in Mietwohnungen und AHV

Eine Diskussion über das Profil des SMPV und die Bedürfnisse seiner Mitglieder regte die Sektion Zürich an. Während die Konferenz sich weitgehend einig war, dass das bestehende «Profil SMPV» hinreichend Orientierung bietet, wurden Möglichkeiten erörtert, dessen Schwerpunkte in den Kommunikationsmitteln des Verbandes noch klarer zum Ausdruck zu bringen. Der Zentralvorstand wirdentsprechende Möglichkeiten prüfen.

Die Sektion Genf machte auf Probleme aufmerksam, die beim Privatunterricht in Mietwohnungen entstehen können. Es zeigte sich, dass in dieser Frage Informationsbedarf besteht: Lokale Praxis und Gesetz klaffen hier oft auseinander. Der Zentralvorstand wird den Mitgliedern nützliche Informationen zur Verfügung stellen. Informationsbedarf besteht auch beim Thema AHV: selbständige und unselbständige Tätigkeiten werden oft nicht richtig abgegrenzt, Veranstalter bezahlen mitunter keine Beiträge: Der Zentralvorstand wird auch hier übersichtliche Informationen bereitstellen.

Die Präsidialkonferenz hat ausserdem die neuen Mitgliederwerbemittel (Broschüre und Inserate) zur Kenntnis genommen, welche demnächst erscheinen werden.

Die nächste Präsidialkonferenz findet am 8./9. September 2012 in Tramelan statt.

-bt

Termine unserer Sektion

Im Moment gibt es keine Termin dieser Sektion

Termine anderer Sektionen

28.10.2017 | Ehingervilla, Münchenstein BL
SchülerInnenkonzert in der Ehingervilla
28.10.2017 | Zürcher Hochschule der Künste, Pfingstweidstr. 96, Zürich
Symposium SMM: Mentales Training für Musiker - Interdisziplinäre Impulse
25.11.2017 | Schaffhausen, Psychiatriezentrum Breitenau
SMPV-Vorspiel für Schülerinnen und Schüler
16.12.2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
Komplette SMPV Agenda
Der SMPV ist der grösste schweizerische Be­rufs­verband im Bereich Mu­sik und Bildung. Er be­steht aus einem Zentral­verband und 15 re­gio­nalen Sektionen. Er bie­tet seinen Mit­gliedern ein breites Spektrum an Dienstleistungen an und setzt sich für ihre be­ruf­lichen Interessen ein.

Besuchen Sie den SMPV auf Facebook
Impressum | Kontakt