SMPV ‒ der Weg zur Musik
Schweizerischer
Musikpädagogischer Verband
DE   FR   IT

S M P V

Was bedeutet die Abkürzung SMPV?

Schweizerischer Musikpädagogischer Verband
(gegründet 1893).

Was sind die Ziele des SMPV?

Die Förderung der Musikerziehung in der Schweiz
und die Interessenvertretung der diplomierten Musiklehrpersonen. 

Wie verwirklicht der SMPV seine Ziele?

Durch kulturpolitische Aktivitäten auf kommunaler, kantonaler und eidgenössischer Ebene, durch Zusammenarbeit mit (inter)nationalen Organisationen sowie Stufenprüfungen und Weiterbildungskurse, die der Qualitätssicherung dienen.

Wie ist der SMPV organisiert?

Er besteht aus 15 Sektionen, die in einem Zentralverband zusammengeschlossen sind.

Wer sind die Aktivmitglieder des SMPV?

Ca. 3'500 diplomierte Musiklehrpersonen in der ganzen Schweiz, die meistens an Musik(hoch)schulen sowie privat unterrichten. Viele SMPV-Aktivmitglieder treten auch solistisch auf oder wirken in Kammermusik-Ensembles bzw. Orchestern mit.

Welche Vorteile bietet der SMPV-Privatunterricht?

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können, mit oder ohne Vorkenntnisse, jederzeit mit dem Unterricht beginnen und meistens zwischen mehreren Lehrpersonen wählen. Auch die Unterrichtsfrequenz kann individuell bestimmt werden. Für Erwachsene ist der Privatunterricht in der Regel nicht teurer als an einer Musikschule. 

Wer kann SMPV-Aktivmitglied werden?

Musiker/innen mit einem Instrumental-, Gesangs-, Musiktheorie-, Schulmusik II- oder Rhythmiklehrdiplom sowie Musiker/innen mit einem Fähigkeitsausweis für musikalische Früherziehung und musikalische Grundschule. Musikwissenschaftler/innen können als Aktivmitglieder aufgenommen werden, ebenso wie Studierende eines Mastertudienganges in Musikpädagogik, wobei diese noch keinen Unterricht über die Privatunterrichtsplattform anbieten dürfen.

Von welchen Dienstleistungen können die SMPV-Aktivmitglieder profitieren?

-Vermittlung von Privatunterricht

-Organisation von Schülerinnen- und Schülerkonzerten (auf Sektionsebene)

-Weiterbildungsangebote

-Rechtsberatung

-gewerkschaftliche Vernetzung

-Abonnement Schweizer Musikzeitung

-Agenda Musik

-Anschluss an die Pensionskasse Musikalische Bildung 

-Diverse Vergünstigungen: Krankenkassen, Rechtsschutzversicherung, Instrumentenversicherung

-Kontakte zu Behörden und Institutionen
-verbandseigene Hilfskasse

 

26. Okt. 2019 | Ehingervilla, Gymnasium Münchenstein
SchülerInnenkonzert der Sektion Nordwestschweiz
2. Nov. 2019 | Musik-Akademie Basel
"Von Digital bis Körper" - 17. Symposium der Schweizerischen Gesellschaft für Musik-Medizin
9. Nov. 2019 | Villa Grunholzer, Uster
Musik um Fünf & Soirée
15. Nov. 2019 | CAP, Predigergasse 3, 3011 Bern
konzertant! - «Begegnung Schweiz - Italien»
16. Nov. 2019 | Ehingervilla, Gymnasium Münchenstein
SchülerInnenkonzert der Sektion Nordwestschweiz
16. Nov. 2019 | Weinfelden
Familien musizieren
7. Dez. 2019 | NMS Bern
Tastentag - 2. Ausgabe
17. Jan. 2020 | CAP, Predigergasse 3, 3011 Bern
konzertant! - «Chansons de Bilitis»
6. Mrz. 2020 | CAP, Predigergasse 3, 3011 Bern
konzertant! - «Die romantische Welt der Sonaten»
Komplette SMPV Agenda
Der SMPV ist der grösste schweizerische Be­rufs­verband im Bereich Mu­sik und Bildung. Er be­steht aus einem Zentral­verband und 15 re­gio­nalen Sektionen. Er bie­tet seinen Mit­gliedern ein breites Spektrum an Dienstleistungen an und setzt sich für ihre be­ruf­lichen Interessen ein.

Besuchen Sie den SMPV auf Facebook
Impressum | Kontakt