SMPV ‒ der Weg zur Musik
Schweizerischer
Musikpädagogischer Verband
DE   FR   IT

Tarife

Die Sektionen des SMPV geben Honorarempfehlungen für den Privatunterricht ihrer Mitglieder ab. Grundsätzlich wird zwischen Honoraren für Einzellektionen und Semesterpauschalen unterschieden. Bei Gruppenunterricht, 14-täglichem Unterricht oder ähnlichen Unterrichtsformen wird ein degressiver Tarif berechnet. Bei regelmässigem Unterricht wird empfohlen, ein Pauschalhonorar zu vereinbaren.

In den Honoraren des Privatunterrichts sind inbegriffen:

  • die vollen Beiträge für die Pensionskassen
  • AHV und Arbeitslosenkasse
  • Unfallversicherung
  • Versicherung des Lohnausfalls bei Krankheit
  • Feriengeld
  • Weiterbildung
  • Benützung eines Raums
  • Pflege des Instruments

Eine Übersicht der SMPV-Tarife finden Sie bei den Downloads. 

Die in den Tariflisten des SMPV genannten Beträge sind immer als Richtwert für die Honorarfestsetzung zu verstehen.

Die Vergütung wird individuell mit dem Auftraggeber vereinbart. Die Richtwerte für die Honorarfestsetzung bilden einen Rahmen für die individuelle Honorargestaltung.

Der Privatunterricht bei unseren Mitgliedern ist nicht subventioniert. Die Preise für Lektionen liegen daher etwas höher, als der Teil des Unterrichtes, der an Musikschulen subventioniert erteilt wird. Dies betrifft häufig den Unterricht für Jugendliche, weniger oft dagegen den Unterricht für Erwachsene.

Bitte denken Sie daran, dass Qualität auch Ihren Preis haben muss, falls Ihnen ein Stundenhonorar im ersten Moment hoch erscheinen sollte. Auch privat unterrichtende Musiklehrkräfte haben, wie jeder selbstständige Betrieb, laufende Kosten, die beglichen werden müssen. Bedenken Sie auch, dass Sie bei einem qualitativ höherwertigen Unterricht viel bessere Fortschritte erzielen werden und dass Sie manche Ihrer musikalischen Wünsche nur durch einen professionellen und zielgerichteten Unterricht erreichen können.

Und noch ein Tipp: Viele Lehrkräfte bieten Unterricht «zum Schnuppern», Kennenlernen und Ausprobieren an…

 

SMV-Tarifordnungen

Für professionelle Konzertengagements verweisen wir auf die Tarifordnungen des Schweizerischen Musikerverbandes (SMV)

28. Okt. 2017 | Zürcher Hochschule der Künste, Pfingstweidstr. 96, Zürich
Symposium SMM: Mentales Training für Musiker - Interdisziplinäre Impulse
28. Okt. 2017 | Ehingervilla, Münchenstein BL
SchülerInnenkonzert in der Ehingervilla
29. Okt. 2017 | Zunftsaal Schmiedenhof Basel
Matinée Klassik - junge Talente stellen sich vor
3. Nov. 2017 | MaiHof Luzern
48. Dreiländertagung 2017: Musikpädagogik für Menschen mit Behinderungen
25. Nov. 2017 | Schaffhausen, Psychiatriezentrum Breitenau
SMPV-Vorspiel für Schülerinnen und Schüler
16. Dez. 2017 | Bern
Musizierstunde der Sektion Bern
Komplette SMPV Agenda
Der SMPV ist der grösste schweizerische Be­rufs­verband im Bereich Mu­sik und Bildung. Er be­steht aus einem Zentral­verband und 15 re­gio­nalen Sektionen. Er bie­tet seinen Mit­gliedern ein breites Spektrum an Dienstleistungen an und setzt sich für ihre be­ruf­lichen Interessen ein.

Besuchen Sie den SMPV auf Facebook
Impressum | Kontakt